Was Sie darüber wissen sollten, dass Sie sich selbst niesen müssen

Inhaltsverzeichnis
  1. Was verursacht den Körper zu niesen?
  2. Möglichkeiten, Niesen auszulösen
  3. Wegbringen
Niesen oder Stenutation ist eine unfreiwillige Freisetzung von Luft aus der Nase. Es ist die Art des Körpers, Irritationen aus den Nasengängen zu bekommen. Allergene, Viren, andere Reizstoffe und Traumata in der Nase können zum Niesen führen. Niesen sind typischerweise stark und können plötzlich auftreten.

Manchmal haben Menschen jedoch das Verlangen zu niesen, können dies aber nicht tun. Diese Unfähigkeit zu niesen kann ärgerlich sein, besonders wenn es einen Reiz in der Nase gibt oder die Person verstopft ist.

Glücklicherweise ist es möglich, den Körper zum Niesen anzuregen. Dieser Artikel schlägt 13 Möglichkeiten vor, auf Nachfrage zu niesen.

Was verursacht den Körper zu niesen?


Niesen ist die körpereigene Art, reizende Substanzen aus den Atemwegen zu entfernen.

Wenn Reizstoffe und andere Fremdkörper in die Nase gelangen, werden sie in Schleim in den Nasengängen eingeschlossen. Diese Partikel wandern dann in den Magen, wo die Magensäure sie neutralisiert.

In einigen Fällen können diese Partikel die Schleimhäute von Nase und Rachen reizen. Diese Reizung kann den Trigeminusnerv stimulieren, der eine Nachricht an das Gehirn sendet, um den Körper zum Niesen zu veranlassen. Andere Körperteile, die beim Niesen eine Rolle spielen, sind der Zwerchfellmuskel, die Bauchmuskeln, die Brust und der Hals.

Möglichkeiten, Niesen auszulösen

Die folgenden Tipps, um Niesen zu aktivieren, indem Sie die Nerven aktivieren, die den Körper auslösen, um zu niesen.

1. Verwenden Sie ein Taschentuch

Rollen Sie die Ecke eines Gewebes in einen Punkt und legen Sie es in ein Nasenloch. Bewegen Sie das Gewebe vorsichtig hin und her, bis Sie ein Kitzeln spüren. Diese Aktion stimuliert den Nervus trigeminus.

Es ist wichtig, vorsichtig zu sein, wenn Sie diese Technik anwenden - setzen Sie das Gewebe nicht zu weit in das Nasenloch ein, da es Schmerzen verursachen kann.

2. Tickle mit einer Feder

Manche Menschen können zum Niesen gebracht werden, indem sie mit einer künstlichen Feder unter die Nase putzen. Es wird nicht empfohlen, eine echte Feder zu verwenden oder die Feder in die Nase einzuführen.

3. Betrachte das Licht


Bei manchen Menschen kann plötzlich ein helles Licht zum Niesen führen.

Manche Menschen können bei Bedarf niesen, nur indem sie auf ein helles Licht blicken. Forscher schätzen, dass bis zu einem Drittel der Bevölkerung anfällig für diese Form des reflexartigen Niesens ist, das als photischer Niesreflex (PSR) oder ACHOO (autosomal-dominant-kompulsive helio-ophthalmische Niesausbrüche) bekannt ist. Dieser Reflex kann auftreten, weil der Nervus trigeminus neben dem Sehnerv liegt.

Photic Niesen ist erblich - wenn ein Elternteil betroffen ist, hat sein Kind eine 50-prozentige Chance, auch den Reflex zu haben.

Diejenigen, die dies versuchen möchten, sollten plötzlich ein helles Licht sehen. Schauen Sie jedoch niemals direkt in die Sonne, da dies die Augen schädigen kann.

4. Schnüffeln Sie starkes Parfüm

Einige starke Parfums und Colognes können dazu führen, dass Menschen niesen. Um dies zu versuchen, sprühen Sie einen starken Duft in die Luft, um die Nasenschleimhaut zu reizen.

Atme die Parfumpartikel nicht direkt ein und sprühe den Duft niemals direkt in das Nasenloch.

5. Tweeze ein Nasenloch Haar

Das Ausreißen eines einzelnen Nasenhaars kann den Trigeminusnerv dazu anregen, ein Niesen zu verursachen. Seien Sie jedoch sanft, da die Haut in den Nasenlöchern extrem empfindlich ist.

6. Essen Sie dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil kann zum Niesen führen. Der genaue Grund für dieses Vorkommnis ist nicht bekannt, aber Wissenschaftler denken nicht, dass es etwas mit Allergien zu tun hat.

Während dieser Tipp sicherlich nicht für jeden funktioniert, funktioniert er für einige - besonders für diejenigen, die nicht regelmäßig Schokolade essen.

7. Kippen Sie den Kopf zurück

Diese Technik kann besonders nützlich für diejenigen sein, die ein Niesen fühlen, aber es kommt nicht ganz zustande. Lehnen Sie den Kopf einfach nach hinten und schauen Sie nach oben.

8. Riechen Sie Gewürze


Gewürze können die Schleimhäute reizen und Niesen verursachen, obwohl sie ein brennendes Gefühl in den Nasenlöchern verursachen können.

Schwarzer Pfeffer und andere Gewürze - wie Kreuzkümmel, Koriander und zerstoßener roter Pfeffer - sind als nasale Reizstoffe bekannt. Eine Verbindung in schwarzem und weißem Pfeffer enthält Piperin, das die Schleimhäute reizt. Ebenso wird Capsaicin - eine natürliche Komponente von Peperoni - eine Niesreaktion verursachen.

Versuchen Sie, ein Glas mit Gewürzen zu öffnen und ein leichtes Schnüffeln zu machen, oder zerreiben Sie einige ganze Pfefferkörner, um ein Niesen zu verursachen. Das Kochen von scharfem Essen oder das Einatmen von etwas Capsaicin-Extrakt aus einer Flasche kann ebenfalls funktionieren.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Gewürze riechen, da zu viel Inhalation zu einem brennenden Gefühl in den Nasenlöchern führen kann.

9. Zupfen Sie ein Augenbrauenhaar

In ähnlicher Weise kann das Zerren der Brauen die Gesichtsnerven reizen, was den Nervus trigeminus stimulieren kann. Manche Leute niesen, nachdem sie ein einzelnes Haar gerupft haben, während andere ein paar davon zwicken müssen.

10. Verwenden Sie die Zungenspitze

Führen Sie die Zungenspitze leicht auf dem Gaumen nach oben und unten. Der Nervus trigeminus verläuft auf diesem Weg. Eine Person muss möglicherweise experimentieren in Bezug auf den besten Ort, um zu massieren, die Höhe des Drucks, um anzuwenden, und die Menge an Zeit, um ein Niesen zu induzieren.

11. Massiere die Nase

Reiben Sie den Nasenrücken sanft nach unten, um eine Reaktion vom Nervus trigeminus zu erhalten. Einige Leute können Ergebnisse von leicht kneifen die Nase bekommen. Experimentieren Sie erneut mit der Technik, bis ein Kitzeln und ein Niesen auftreten.

12. Holen Sie etwas kalte Luft

Kalte Luft im Gesicht kann den Niesreflex auslösen. Gehe in einen kalten Bereich und atme tief durch. Wenn es draußen nicht kalt ist, drehen Sie die Klimaanlage auf oder öffnen Sie den Gefrierschrank und atmen Sie die kalte Luft ein.

13. Trinken Sie ein kohlensäurehaltiges Getränk

Ein Rezeptor auf der Zunge, bekannt als der TRPA1-Rezeptor, wird durch das Kohlendioxid in kohlensäurehaltigen Getränken aktiviert. Wenn mehrere Rezeptoren stimuliert werden, erhöht der Körper Speichel und löst einen Husten oder Niesen aus.

Das Einatmen der Blasen funktioniert auch, weil die Nase gegenüber Kohlendioxid empfindlicher ist als die Zunge.

Wegbringen

Manchmal kann es notwendig sein, Niesen auszulösen. Während es viele Methoden gibt, um dies zu tun, werden nicht alle Methoden für alle Menschen funktionieren. Dies liegt daran, dass Menschen unterschiedlich auf Irritanzien reagieren und unterschiedliche Empfindlichkeitsstufen für die Stimulation des Trigeminus haben.

Außerdem können einige Techniken besser als andere für Menschen mit Erkältung oder Grippe funktionieren. Da sie viel Schleim in der Nase haben können, der Reizstoffe einfangen kann, können Menschen mit verstopfter Nase es besser finden, den Trigeminus-Nerv manuell zu stimulieren, anstatt Reizstoffe einzuatmen.

Denken Sie daran, immer sanft zu sein, wenn Sie Reizstoffe einatmen und die Nasalnerven stimulieren. Stecken Sie niemals etwas Hartes oder Scharfes in die Nase.

Lungen Ein Unfall des Krieges für Irak-Soldaten;  Seltene Bronchiolitis ID'd Vorherige Artikel

Lungen Ein Unfall des Krieges für Irak-Soldaten; Seltene Bronchiolitis ID'd

Asthmatiker könnten von einer neuen Entdeckung profitieren Vorherige Artikel

Asthmatiker könnten von einer neuen Entdeckung profitieren

Beliebte Beiträge