Anhaltender Gewichtsverlust mit kontrollierter Freisetzung Phentermine / Topiramat kann metabolische Syndrom-Eigenschaften verbessern

Langfristige Gewichtsabnahme mit Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung scheint das metabolische Syndrom umzukehren und die damit verbundenen Merkmale zu verbessern, so die Ergebnisse der 47. Jahrestagung der European Society for Study of Diabetes (EASD).
Hermann Toplak, Medizinische Universität Graz in Graz, Österreich, und Kollegen bewerteten die Langzeitwirkungen von Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung als Zusatz zur Lebensstil-Intervention bei Gewichtsverlust und metabolischem Syndrom über 108 Wochen.
Die Studienpopulation umfasste Patienten mit metabolischem Syndrom zu Studienbeginn in der CONQUER-Studie. In der 56-wöchigen CONQUER-Studie zeigte niedrig dosiertes, kontrolliert freisetzendes Phentermin / Topiramat, wenn es Lebensstil-Interventionen hinzugefügt wurde, signifikante Gewichtsabnahme und Auflösung des metabolischen Syndroms.
Dr. Toplak wies darauf hin, dass die Inzidenz des metabolischen Syndroms weltweit zugenommen hat, wahrscheinlich als Folge der erhöhten Fettleibigkeitsrate. Sowohl das metabolische Syndrom als auch die Adipositas sind Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes.
Gewichtsverlust als Intervention der ersten Wahl für das metabolische Syndrom und seine assoziierten Komponenten vorgeschlagen worden, sagte er.
Die Ergebnisse der vorliegenden Analyse zeigten, dass bei Patienten mit Metabolischem Syndrom, aber nicht Typ-2-Diabetes zu Studienbeginn, der Gewichtsverlust mit Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung signifikant höher war als mit Placebo. Außerdem wurde der Gewichtsverlust über 108 Wochen aufrechterhalten.
Mehr als doppelt so viele Patienten, die mit Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung behandelt wurden, hatten eine Auflösung des metabolischen Syndroms gegenüber Placebo. Darüber hinaus entwickelten sich zu Beginn weniger Patienten ohne metabolisches Syndrom mit Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung zum metabolischen Syndrom als unter Placebo.
In dieser Population von Patienten mit metabolischem Syndrom zu Beginn der Studie bewirkte Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung eine größere Reduktion der Nüchternblutzucker- und Insulinwerte als Placebo, was auf eine Erhöhung der Insulinempfindlichkeit hindeutet. Das aktive Medikament war auch mit einer Abnahme des Taillenumfangs, des Blutdrucks und der Triglyceride und einem Anstieg des Lipoproteins hoher Dichte (HDL) - Cholesterin assoziiert.
Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung wurde im Allgemeinen gut vertragen.
Dr. Toplak sagte, dass die Ergebnisse darauf hindeuten, dass Phentermin / Topiramat mit kontrollierter Freisetzung zusätzlich zur Lebensstil-Intervention zur Bekämpfung der Adipositas-Epidemie und der zugrunde liegenden Pathophysiologie, die zum Fortschreiten der kardiometabolischen Erkrankung führt, nützlich sein könnte.
Geschrieben von Jill Stein
Jill Stein ist eine in Paris ansässige freiberufliche medizinische Schriftstellerin.

Diabetische Wundheilung verbessert durch menschliche Nabelschnurblut-Zellen Vorherige Artikel

Diabetische Wundheilung verbessert durch menschliche Nabelschnurblut-Zellen

Leichte kognitive Beeinträchtigung verbunden mit längeren und schwereren Diabetes Vorherige Artikel

Leichte kognitive Beeinträchtigung verbunden mit längeren und schwereren Diabetes

Beliebte Beiträge