MRSA in Dead New York School Student bestätigt

Gesundheitsbeamte aus New York City bestätigten gestern, dass ein siebter männlicher Student, der am 14. Oktober starb, MRSA hatte, eine hochinfektiöse, medikamentenresistente Form von Staphylokokken, die normalerweise in Krankenhäusern und Pflegeheimen vorkommt Orte wie Sportzentren, Schulen und Fitnessstudios. Es wurde bekannt als CA-MRSA oder von der Gemeinschaft erworbene MRSA.
MRSA steht für Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus, ein Bakterium, das normalerweise Hautinfektionen verursacht und gegen Penicillin und andere Antibiotika resistent geworden ist. Die meisten Menschen machen eine vollständige Genesung mit der Behandlung, aber manchmal, wenn die Bakterien zum Beispiel durch einen Schnitt in den Blutkreislauf gelangen und die Person ein schwaches Immunsystem hat, kann dies zu ernsthaften Erkrankungen und zum Tod führen.
Gesundheitsbeamte sagten, sie seien nicht in der Lage festzustellen, ob der Schüler, der eine Mittelschule in Canarsie, Brooklyn besuchte, die Infektion in der Schule oder anderswo auffing.
Nach Angaben der New York Times hat die Schule allen Eltern per Brief den Tod des Schülers mitgeteilt und die Schule gründlich gereinigt. Der Brief erläuterte auch, wie die Verbreitung von MRSA durch häufiges Händewaschen reduziert werden kann.
Der Tod des jungen Mannes kommt nach einer Reihe von Berichten in den USA über CA-MRSA-infizierte Studenten. Bisher wurden drei Todesfälle gemeldet, aber in den meisten Fällen waren die Krankheiten mild und nach der Behandlung erholten sich die Studenten vollständig.
Laut der New York Times ist es für die Gesundheitsbehörden sehr schwierig festzustellen, ob der scheinbare Anstieg der Fälle real ist oder ob das Bewusstsein gestiegen ist, da Ärzte keine bakteriellen Infektionen melden müssen, die außerhalb von Krankenhäusern und Pflegeheimen entstehen.
Die Gesundheitsbehörde von New York City prüft derzeit, ob die Meldung von bakteriellen Infektionen, die außerhalb von Krankenhäusern erworben wurden, obligatorisch ist oder nicht.
Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC) auf ihrer Website MRSA in Schulen sagen, dass die Entscheidung, eine Schule für jede übertragbare Krankheit (einschließlich MRSA) zu schließen, bei Schulbeamten und lokalen oder staatlichen Gesundheitsämtern liegt.
Sie weisen jedoch darauf hin, dass es in den meisten Fällen nicht notwendig ist, eine Schule zu schließen, weil ein Schüler mit MRSA infiziert wird, und betonen die Wichtigkeit der Händehygiene und der Abdeckung von Infektionen, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen.
Die CDC empfiehlt Folgendes:

  • Wenn MRSA-Hautinfektionen auftreten, sollten Oberflächen, die mit Infektionen in Kontakt kommen können, gereinigt und desinfiziert werden.

  • MRSA kann effektiv entfernt werden, indem Oberflächen mit einem Desinfektionsmittel auf Detergensbasis oder mit EPA (Environmental Protection Agency) gereinigt werden.

  • Die Benutzer sollten die Anweisungen auf den Reinigungsmitteln sorgfältig lesen, um sicherzustellen, dass sie sicher und korrekt verwendet werden.

  • Infektionen sollten nicht mit Reinigern und Desinfektionsmitteln für Oberflächen behandelt werden.

  • MRSA-Hautinfektionen sollten mit sauberen trockenen Verbänden abgedeckt werden, bis sie geheilt sind, und die Anweisungen des Pflegepersonals zur Wundversorgung sollten sorgfältig befolgt werden.

  • Eiter von einem infizierten würde infektiöse Bakterien enthalten, so dass es abgedeckt hält es auf andere zu verbreiten.

  • Es ist in Ordnung, verschmutzte Bandagen und Klebeband mit dem normalen Müll zu werfen.

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mit Seife und Wasser oder reinigen Sie sie mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis, insbesondere nach dem Wechseln der Wundauflagen oder Berühren einer infizierten Stelle. Andere Personen, die in engem Kontakt mit einer infizierten Person stehen, sollten auch besonders auf die Handhygiene achten.

  • Menschen sollten keine persönlichen Gegenstände wie Handtücher, Waschlappen, Kleidung, Rasierer, die in Kontakt mit einer infizierten Wunde oder Bandage gekommen sein könnten, teilen.

  • Verschmutzte Kleidung, Handtücher und Bettwäsche mit Wasser und Waschmittel waschen. Trockne die Kleidung gründlich in einem Trockner.

Klicken Sie hier für verwandten Artikel "Community Superbug ist eine wachsende Gefahr in den USA".
Klicken Sie hier für EPA registrierte antimikrobielle Produkte, die gegen MRSA wirksam sind (PDF-Dokument).
Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu MRSA in Schulen (CDC) zu erhalten.
Geschrieben von: Catharine Paddock
Fieber: Was du wissen musst Vorherige Artikel

Fieber: Was du wissen musst

Manuka-Honig könnte katheterassoziierte HWIs abwehren Vorherige Artikel

Manuka-Honig könnte katheterassoziierte HWIs abwehren

Beliebte Beiträge