Medicare zahlt nicht für Krankenhausfehler und -infektionen, neue Regel

Ab 2009 wird Medicare, das Krankenversicherungsprogramm der US-Regierung für ältere und behinderte Amerikaner, die Kosten für "vermeidbare" Zustände, Fehler und Infektionen, die aus einem Krankenhausaufenthalt resultieren, nicht decken.
So zum Beispiel, wenn Sie auf Medicare sind und Sie eine im Krankenhaus erworbene Infektion abholen, während Sie für etwas behandelt werden, das von Medicare abgedeckt ist, werden die zusätzlichen Kosten für die Behandlung der im Krankenhaus erworbenen Infektion nicht mehr von Medicare bezahlt werden. Stattdessen wird die Rechnung vom Krankenhaus selbst abgeholt, da die Regeln es dem Krankenhaus nicht erlauben, es Ihnen zu berechnen.
Laut einer Stellungnahme der Zentren für Medicare & Medicaid Services (CMS) ist die neue Regel Teil eines Schrittes zu:
"Verbesserung der Genauigkeit der Medicare-Zahlung im Rahmen des Akutkrankenhaus-Systems für stationäre prospektive Zahlungen (IPPS), während zusätzliche Anreize für Krankenhäuser zur Verbesserung der Qualität geboten werden."
Das bedeutet, dass Medicare nicht für eine Operation zur Entfernung von versehentlich in dem Patienten bei einer Operation zurückgelassenen Objekten bezahlt, und auch nicht für die Behandlung von Patienten, die bei einer Transfusion die falsche Blutgruppe erhalten. Der größte Einfluss wird jedoch im Bereich der Krankenhausinfektionen liegen.
Krankenhausinfektionen töten nach Schätzungen der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) fast 100.000 Amerikaner pro Jahr, wobei 2 Millionen Patienten eine Behandlung benötigen, die jährlich über 25 Milliarden Dollar kostet.
Verbrauchergruppen sagen, dass die Änderungen den Krankenhäusern einen starken Anreiz geben werden, solche Fehler zu verhindern und dadurch die Sicherheit der Patienten vor Infektionen und Verfahrensfehlern zu erhöhen.
Lisa McGiffert, Leiterin der Kampagne "Stoppt Krankenhausinfektionen" der Consumers Union, begrüßte die Neuigkeiten:
"Jedes Jahr leiden Millionen von Amerikanern unnötig an vermeidbaren Krankenhausinfektionen und medizinischen Fehlern."
"Diese neuen Regeln sind ein guter Anfang für Medicare, um mit seiner Schlagkraft Krankenhäuser zu mobilisieren, um die Versorgung zu verbessern und Patienten sicher zu halten", fügte sie hinzu.
Nach Angaben der Consumers Union werden derzeit mehr als 60 Prozent der gesamten nationalen Rechnung für die Behandlung von Krankenhausinfektionen von Medicare übernommen. Und viele dieser Infektionen konnten verhindert werden, wenn Krankenhäuser einfache Infektionskontrollverfahren befolgten, zum Beispiel dafür, dass sich das Krankenhauspersonal die Hände zwischen den Patienten wusch.
Das CMS sagte, dass die neuen Regeln aufgrund der Bestimmungen des Defizitabbaugesetzes von 2005 (DRA) möglich sind. Bereits in vielen staatlichen Gesundheitsprogrammen integriert, müssen die Krankenhäuser der DRA ab dem 1. Oktober dieses Jahres über Sekundärdiagnosen berichten. Ab dem Geschäftsjahr 2009 übernimmt Medicare die Behandlungskosten für diese Nebendiagnosen nur, wenn sie bei der Aufnahme vorhanden waren.
Die Bedingungen, die nicht mehr von Medicare abgedeckt werden, umfassen Mediastinitis nach Koronararterien-Bypass-Transplantat (CABG) Chirurgie, Bett Wunden, Luftembolie, Stürze, verlassen Objekte im Inneren des Patienten während der Chirurgie, Gefäßkatheter-assoziierte Infektionen und bestimmte Katheter-assoziierte Harnwege Infektionen.
Die neuen Regeln erweitern auch die Liste öffentlich gemeldeter Qualitätsmaßnahmen und reduzieren Medicares Zahlungen für Geräte, die Krankenhäuser für sich selbst zu reduzierten oder kostenlosen Kosten ersetzen.
CMS sagte, dass die neuen Regeln nicht nur die Qualität der Versorgung für Medicare Vorteile verbessern, sondern Millionen von Steuergeldern jedes Jahr sparen. Der Gesamtbetrag der Medicare-Rechnung beträgt derzeit über 400 Milliarden Dollar pro Jahr und wird voraussichtlich steigen, wenn die Babyboomer ihre mittleren 60er Jahre erreichen.
CMS Stellvertretender Administrator Herb Kuhn sagte, dass die neuen Regeln Teil einer Strategie sind, "ein aktiverer Käufer von qualitativ hochwertiger Pflege für Medicare Begünstigte" zu werden.
Klicken Sie hier für Zentren für Medicare & Medicaid Services (CMS).
Klicken Sie hier für Medicare-Website.
Geschrieben von: Catharine Paddock

Überprüfen Sie Ihre Optionen für Gesundheit und Arzneimitteldeckung sorgfältig, Medicare-Begünstigte wurden informiert Vorherige Artikel

Überprüfen Sie Ihre Optionen für Gesundheit und Arzneimitteldeckung sorgfältig, Medicare-Begünstigte wurden informiert

Arzt Zahlungen zu stabilisieren oder ein Medicare Meltdown Gesicht, AMA-Präsident drängt den Kongress Vorherige Artikel

Arzt Zahlungen zu stabilisieren oder ein Medicare Meltdown Gesicht, AMA-Präsident drängt den Kongress

Beliebte Beiträge