Weniger als 5% der HIV-positiven Kinder werden jemals behandelt

Laut den Vereinten Nationen erhalten weniger als fünf Prozent der HIV-positiven Kinder überhaupt eine Behandlung. Die UN, UNICEF und UNAIDS haben eine Kampagne gestartet, Unite for Children, Unite Against AIDS, um das, was sie "diese Schande" nennen, zu beseitigen.
Ein kleiner Teil der von HIV / AIDS betroffenen Kinder erhält überhaupt Hilfe, sagte Kofi Anan, UN-Generalsekretär. Er sagte, dass wir nach 25 Jahren, in denen wir mit AIDS leben, zu viele Kinder zurücklassen, um alleine zu wachsen, zu schnell erwachsen zu werden oder gar nicht erwachsen zu werden.
Jede Minute eines jeden Tages infizieren sich vier Kinder mit HIV, sagte Kofi Anan. In Subsahara-Afrika ist die Situation schrecklich - 15 Millionen Kinder haben entweder einen oder beide Elternteile durch AIDS verloren.
Das Ziel der Kampagne ist vierfach:
1. Verhindern Sie, dass Mütter ihre Kinder infizieren
2. Sorgen Sie für medizinische Behandlung von Kindern
3. Verhindern Sie, dass Menschen überhaupt HIV-positiv werden
4. Unterstützen Sie Kinder, die von AIDS betroffen sind.
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Stillen für längeres Plus Extended ART kann die Mutter-Kind-Übertragung reduzieren Vorherige Artikel

Stillen für längeres Plus Extended ART kann die Mutter-Kind-Übertragung reduzieren

Halt HIV Verbreitung in 5 Jahren mit Test-und Treat Plan sagt Experte Vorherige Artikel

Halt HIV Verbreitung in 5 Jahren mit Test-und Treat Plan sagt Experte

Beliebte Beiträge