18, Jan - 2019
Brustkrebspatienten berichten von "Chemohirn" ist ein wesentliches Problem

Brustkrebspatienten berichten von "Chemohirn" ist ein wesentliches Problem

Jahrelang haben Krebspatienten Bedenken geäußert, frustriert und sogar gescherzt über den Verlust mentaler Schärfe, die sie manchmal vor, während und nach der Behandlung erfahren. Sie und ihre Ärzte bezeichnen diesen mentalen Nebel oft als "Chemohirn". Die bisher größte Studie von Chemo Brain findet heraus, dass Brustkrebspatientinnen es 6 Monate nach der Behandlung als "substanzielles und durchdringendes Problem" beschreiben. Mensch

Weiterlesen
Chili-Pfeffer-Verbindung kann Brustkrebs stoppen, Studien findet

Chili-Pfeffer-Verbindung kann Brustkrebs stoppen, Studien findet

Die Forschung hat verschiedene Subtypen von Brustkrebs identifiziert, die auf unterschiedliche Behandlungsarten ansprechen. Von diesen ist der sogenannte dreifach negative Brustkrebs besonders aggressiv und schwer zu behandeln. Neue Forschung könnte jedoch ein Molekül entdeckt haben, das diese Art von Krebs verlangsamt.

Weiterlesen