Battle Against US Adipositas Kindheit sieht Erfolg

US-amerikanische Gruppen und Unternehmen, die versucht haben, die wachsende Adipositasrate bei Kindern zu ändern, beginnen bemerkenswerte Ergebnisse zu sehen, da mehr amerikanische Kinder Sport treiben und besseren Zugang zu gesunden Lebensmitteln haben, berichtet eine neue Studie.
Bewegung wurde weithin bekannt gemacht und hat 3 Millionen Kinder erfolgreich ermutigt, im letzten Jahr körperlich aktiver zu werden.
Der aktuelle Bericht wurde von der Partnerschaft für ein gesünderes Amerika (PHA) in Übereinstimmung mit First Lady Michelle Obama veröffentlicht. Es ist der erste Fortschrittsbericht zu den Lösungen des Privatsektors, um Fettleibigkeit bei Kindern in den USA zu beseitigen
Die Ergebnisse wurden veröffentlicht, als PHA seinen zweiten "Building a Healthy Future Summit" in Washington DC startet, wo Experten aus dem privaten und öffentlichen Sektor vereint, um Lösungen für die Fettleibigkeit Epidemie, die ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit der USA geworden ist
Im Jahr 2010 gab Präsident Obama eine Taskforce heraus, um das wachsende Fettleibigkeitsproblem der Nation zu bekämpfen. Es entstand als Teil von Michelle Obamas "Let's Move" -Kampagne, um die Arbeit des öffentlichen und des privaten Sektors zu verbinden, um Kindern zu helfen, in ihrem Alltag aktiver zu werden und sich gesünder zu ernähren.
HA CEO Lawrence A. Soler erklärt:
"Unsere Partnerorganisationen ändern ihre Abläufe und ihre Geschäftspraktiken, die beschäftigten Eltern und Familien dabei helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen. In diesem Bericht geht es darum, einen Spiegel der Bemühungen gegen diese Verpflichtungen - von denen viele über mehrere Jahre laufen - zu geben die Öffentlichkeit ein klares Verständnis ihrer Fortschritte. "

Obwohl die Bemühungen sehr viel erreicht haben, sagen einige Befürworter der Gesundheit, dass noch mehr Anstrengungen erforderlich sind, einschließlich der Beiträge der Regierung.
Derzeit ist in den USA jedes dritte Kind übergewichtig und ein weiteres Drittel ist übergewichtig. Angehörige der Gesundheitsberufe sind besorgt, weil übergewichtige Kinder ein höheres Risiko haben, als Erwachsene übergewichtig zu sein und Herzkrankheiten, Diabetes und andere Gesundheitsprobleme entwickeln können.
Gesundheitsexperten haben bestimmte Lebensmittelunternehmen kritisiert, weil sie ungesunde Produkte verkaufen. Hersteller haben immer die Auswahl der Verbraucher angeführt, aber viele haben kürzlich damit begonnen, ihre Produkte zu ändern, da eine wachsende Anzahl von US-Verbrauchern gesundheitsbewusster wird.
Wesentliche Punkte des Berichts sind:
  • 2012 wurden 2, 95 Millionen Kinder aktiv.
  • Im Jahr 2012 wurden 8.100 neue Bewegungsangebote zugänglich gemacht.
  • Im Jahr 2012 fanden in 1.713 Städten Veranstaltungen zur Förderung körperlicher Aktivität statt
  • 141 neue oder renovierte Lebensmittelgeschäfte oder andere Standorte haben eröffnet.
  • 507.293 Menschen, die keinen leichten Zugang hatten, haben jetzt neue oder renovierte Lebensmittelgeschäfte.
  • 18 Millionen US-Dollar wurden für die Finanzierung neuer Einzelhandelsstandorte und innovativer Nahrungsmittelvertriebsprogramme aufgewendet.
Soler schloss:
"Wir wissen, dass der private Sektor allein diese Krise nicht lösen kann - er wird Arbeit von allen nehmen, einschließlich Gemeinden, Schulen, gemeinnützigen Organisationen, Regierungen, Familien usw. PHA lobt unsere Partner für die bemerkenswerten Ziele, die sie gesetzt haben, um sie einfacher zu machen für Kinder und Familien, um die gesunde Wahl zu treffen. "

Ein Bericht der Robert Wood Johnson Foundation und Trust for America's Health, veröffentlicht im August 2013, zeigte, dass die Prävalenz von Fettleibigkeit in Amerika zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten stabil geblieben ist.
Geschrieben von Kelly Fitzgerald
US-Kinder Fettleibigkeit Raten fallen, sagt CDC Vorherige Artikel

US-Kinder Fettleibigkeit Raten fallen, sagt CDC

"Metabolisch gesund übergewichtig" bei doppeltem Risiko von Herzerkrankungen Vorherige Artikel

"Metabolisch gesund übergewichtig" bei doppeltem Risiko von Herzerkrankungen

Beliebte Beiträge