womenhealthsecret.com
Inhaltsverzeichnis
  1. Ursachen
  2. Verhütung
  3. Ausblick
Niesen ist eine natürliche Reaktion auf Reizungen in der Nasenhöhle einer Person. Niesen kann auch durch Essen ausgelöst werden. Es kann sein, dass alle Lebensmittel oder bestimmte Lebensmittel eine Person zum Niesen bringen.

Niesen ist oft das Ergebnis des Einatmens von etwas, das die Nase reizt, aber es kann auch durch das Atmen in kalter Luft, das Schauen in helles Licht, das Zupfen von Augenbrauenhaaren oder Essen verursacht werden.

In diesem Artikel gehen wir speziell auf die Ursachen für das Niesen während des Essens ein und wie dies verhindert werden kann.

Was verursacht Niesen nach dem Essen?

Es gibt mehrere mögliche Ursachen dafür, dass eine Person nach den Mahlzeiten niest. Diese beinhalten:

Gustatorische Rhinitis


Eine gustatorische Rhinitis tritt auf, wenn die Nasennerven überempfindlich gegenüber Umweltauslösern sind.

Die gustatorische Rhinitis ist eine Erkrankung, die eine Person nach dem Essen zum Niesen bringt. Rhinitis ist eine allgemeine Bezeichnung für Reizungen oder Schwellungen, die in der Nase auftreten.

Gustatorische Rhinitis ist nicht mit Allergien verbunden, daher ist sie als nicht-allergische Rhinitis bekannt. Es passiert, wenn die Nasennerven überempfindlich gegenüber Umweltauslösern sind.

Symptome von gustatory Rhinitis kommen in der Regel innerhalb von Minuten nach dem Essen und können umfassen:

  • Niesen
  • eine laufende Nase
  • verstopfte Nase oder Verstopfung

Gustorious Rhinitis ist besonders häufig nach dem Essen von scharfen oder warmen Speisen, einschließlich:

  • scharfe Pepperoni
  • Curry
  • Wasabi
  • heiße Suppen

Laut einem Artikel in der Fachzeitschrift Current Opinions in HNO-Heilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie gibt es spezielle Rezeptoren in der Schleimhaut der Nase, die Capsaicin, eine Verbindung in Chilischoten gefunden erkennen. Wenn diese Fasern das Vorhandensein von Capsaicin nachweisen, können sie ein oder mehrere Niesen auslösen.

Eine Person kann diese Symptome verhindern, indem sie auslösende Nahrungsmittel vermeidet. Sie können wünschen, ein Nahrungsmittel- und Symptomtagebuch zu behalten, um herauszufinden, welche Nahrungsmittel ihre gustatorische Rhinitis verursachen.

Snatiationsreflex

Einige Leute können nach dem Essen einer großen Mahlzeit niesen. Dies wird als Snatiationsreflex bezeichnet, der eine Kombination der Wörter "Niesen" und "Sättigung" ist.

Eine Person erlebt diesen Reflex, wenn ihr Magen voll ist und gestreckt wird. Dies kann zu einem Niesen oder Niesen führen. Die Ursache ist unbekannt, aber es kann eine genetische Komponente geben.

Essensallergien

Manchmal, wenn eine Person Lebensmittel isst, die sie besonders empfindlich oder allergisch sind, können sie niesen. Andere Symptome können juckende Augen oder ein leichter Hautausschlag sein.

In schweren Fällen kann eine Person eine schwere allergische Reaktion haben, die als Anaphylaxie bekannt ist und extreme Schwellungen und Atembeschwerden verursacht. Einige der häufigsten Lebensmittel, die Allergien auslösen können, sind Milch, Eier, Erdnüsse, Soja und Nüsse.

Eine Erkältung oder Grippe

Außerdem kann eine Person manchmal eine Erkältung oder eine andere Krankheit haben, die dazu führen kann, dass sie nach dem Essen niesen können. Die beiden Vorkommnisse - Essen und Niesen - scheinen verwandt zu sein, sind aber getrennt.

Wie man Niesen nach dem Essen verhindert


Indem man den Nasenrücken klemmt und den Atem anhält, kann eine Person das Niesen verhindern.

Eine Person kann das Niesen nach dem Essen nicht immer verhindern. Es gibt jedoch einige Tipps, die das Niesen reduzieren können. Diese beinhalten:

  • Halten Sie den Atem an, während Sie bis 10 zählen, oder so lange, wie eine Person bequem den Atem anhalten kann. Dies hilft, den Niesreflex zu hemmen.
  • Den Nasenrücken einklemmen, damit das Niesen nicht auftritt. Dies hat eine ähnliche Wirkung wie jemand, der den Atem anhält.
  • Vermeiden von Lebensmitteln, von denen bekannt ist, dass sie Niesen verursachen, oder Lebensmittel, gegen die eine Person allergisch ist. Wenn eine Person unsicher ist, welche Nahrungsmittel diese Reaktion auslösen, kann ein Arzt empfehlen, ein Ernährungstagebuch zu führen oder eine Eliminationsdiät durchzuführen.
  • Essen Sie kleinere Mahlzeiten den ganzen Tag anstelle von mehreren großen, da große Mahlzeiten den Snatiationsreflex auslösen können.
  • Einnahme von frei verkäuflichen (OTC) Abschwellmitteln wie Pseudoephedrin, um jegliche Schwellungen oder Empfindlichkeit der Nase zu reduzieren, die nach dem Essen zu Niesen führen können. Kommerzielle Abschwellmittel können online gefunden werden.
  • OTC Antihistaminika Nasensprays können auch dazu beitragen, die Häufigkeit von Niesen nach dem Essen zu reduzieren. Diese Sprays blockieren die Freisetzung von Histaminen, die entzündliche Verbindungen sind, die Niesen verursachen können. Antihistamin-Sprays können online erworben werden.

Ausblick

Niesen nach dem Essen ist selten Anlass für medizinische Bedenken, kann aber manchmal störend, störend und irritierend sein. Es kann auch dazu führen, dass sich Tröpfchen in der Luft ausbreiten, wodurch die Verbreitung von Viren und Bakterien gefährdet wird, so dass eine Person möglicherweise die Wahrscheinlichkeit verringern möchte, dass sie nach dem Essen niesen werden.

Gegenwärtig gibt es keine Heilung für gustatorische Rhinitis oder Schnarchen. In vielen Fällen kann eine Person diesen Reflex verhindern, indem sie bestimmte Nahrungsmittel ausschließt oder vermeidet, große Mahlzeiten zu essen.

Wenn eine Person denkt, dass sie eine Nahrungsmittelallergie hat, die zu ihrem Niesen beiträgt, können sie mit ihrem Arzt über Allergietests oder andere Interventionen sprechen, die auf ihrer allgemeinen Gesundheit basieren.

Top