womenhealthsecret.com

Nach einer Untersuchung von Pulse wurden mehrere Sicherheitswarnungen innerhalb der NHS-111-Piloten der Regierung aufgedeckt, und es wurden Bedenken geäußert, dass GP-Beauftragte von der Einführung ausgeschlossen werden. Der GPC wurde aufgefordert, das Programm auf Eis zu legen.
Nach Informationen von PCTs und NHS Direct gab es bei vier der sieben 111 Piloten neun schwerwiegende unangemessene Vorfälle. Die Piloten sind so konzipiert, dass sie den Patienten einen einzigen Inhaltspunkt für die Notfallversorgung bieten, der Notfälle ausschließt.
Ein gemeldeter Vorfall bestand aus Patienten, die eine dringende Krankenhausbehandlung benötigten - sie wurden informiert, ihren Hausarzt aufzusuchen, und der Bericht berichtete auch von einer verzögerten Ambulanzversendung aufgrund eines IT-Versagens.
Von den neun Vorfällen ereigneten sich acht bei Piloten, die von NHS Direct betrieben wurden, und das Gesundheitsministerium drängt den NHS, der landesweite Standardanbieter von 111 zu werden.
In Luton wurden vier Vorfälle untersucht, bei denen 111 Triages (Ein Verfahren zur Aussortierung verletzter Personen in Gruppen aufgrund ihres Bedarfs nach einem möglichen Nutzen einer sofortigen medizinischen Behandlung) beim unabhängigen Dienst außerhalb der Öffnungszeiten eintraf wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, unabhängig von einem "höheren Pflegeaufwand". Das NHS Direct erklärte anschließend, dass "Änderungen" in "Verbesserung der Befragung" umgesetzt worden seien.
Ein ähnlicher Vorfall und eine Vertraulichkeitsverletzung wurde vom Lincolnshire-Piloten zusammen mit einem Bericht über zwei weitere Vorfälle beim Lancashire-Pilot gemeldet, der von NHS Direct mit Fylde Coast Medical Services und North West Ambulance Services NHS Trust betrieben wird.
Chief Chief Nurse bei NHS Direct, Tricia Hamilton kommentierte:
"NHS Direct wählt vorsichtig Vorfälle für die Überprüfung aus, die zu Lern- und Verbesserungszwecken führen könnten. Wenn Bedenken geäußert werden, hören wir auf den Anruf und führen eine Vorfallüberprüfung mit erfahrenem klinischem Personal durch. Wir sind der Meinung, dass kein Schaden für den Patienten unmittelbar ist Folge der Maßnahmen der Mitarbeiter in den von uns gemeldeten Vorfällen. "
Ein Vorfall bei einem Pilotprojekt des Out-of-Hours-Geschäftspartners Derbyshire Health United von GP wird ebenfalls untersucht. Der NHS Derbyshire County konnte nicht kommentieren, bis die Untersuchung abgeschlossen war.
Laut Dr. Peter Holden, der als Unterhändler für das GP-Komitee der BMA arbeitet, stellten diese Vorfälle die Risiken von 111 Patienten direkt in den Fokus.
Er erklärte:

"Die Triage sollte von der am besten qualifizierten Person durchgeführt werden. Wenn der Dienst nicht auch für die Lieferung außerhalb der Arbeitszeit zuständig ist, wird Arbeit und Nachfrage generiert. Ein Minister oder eine Politik hat 111 in Besitz genommen und ruiniert sie "Es ist an der Zeit, dass wir der Regierung sagen, dass Sie die Neubeschaffung von Diensten außerhalb der Geschäftszeiten und telefonische Beantwortung stoppen sollten, bis die Gruppen für die klinische Inbetriebnahme eingerichtet sind."

Redakteur Pulse, Richard Hoey, schloss:
"Viele der 111 Piloten sind nicht ordnungsgemäß mit den bestehenden Diensten außerhalb der Geschäftszeiten verbunden und haben versucht, selbst mit Mitarbeitern, die möglicherweise nicht ausreichend für den Job ausgebildet sind, die Triage selbst zu übernehmen. Aber schlechte Triage verursacht zwei verschiedene Arten von Probleme für den NHS, indem Sie zu viele kleinere Probleme senden, die keinen Arzt zu Arztpraxen benötigen, während Sie möglicherweise schwerwiegende Fälle vermissen, die Krankenhausbehandlung benötigen könnten. "

Geschrieben von Petra Rattue

Top