womenhealthsecret.com

Wie der New Jersey Public Health Council darüber nachdenkt, Grippeschutzimpfungen für Kinder im Vorschulalter verbindlich zu machen, taucht eine wachsende Welle von Widerstand unter Eltern auf, die besorgt sind über das Eindringen der Regierung und potentielle Impfstoffgefahren.
Der Gesundheitsrat wird am Montag über obligatorische Grippeschutzimpfungen sowie drei weitere entscheiden. Wenn die Entscheidung ein "Ja" ist, wird New Jersey der erste US-Bundesstaat sein, der verlangt, dass Kinder, die in lizenzierte Vorschulen und Kindertagesstätten gehen, Grippeimpfungen haben.
Die anderen in Betracht gezogenen Schüsse sind ein Keuchhustenverstärker für Sechstklässler, ein Meningitis-Impfstoff für Kinder im Alter von 11 Jahren (und darüber) und ein Pneumokokkenimpfstoff für Kinder im Vorschulalter.
Laut Dr. Eddy Bresnitz haben das State Health Department und Gouverneur Jon Corzine die Anforderungen bereits genehmigt. Daher wird der Rat höchstwahrscheinlich auch dies tun. Dr. Bresnitz sagt, die CDC (Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention) stimmt zu, dass Grippeschutzimpfungen für Kinder im Vorschulalter, die lizenzierte Kindertagesstätten besuchen, obligatorisch werden. Er fügte hinzu, dass die Behörden in anderen US-Bundesstaaten mit Interesse beobachten werden, was in New Jersey vor sich geht.
Die Zahl der Kinder, die ins Krankenhaus kommen, oder die Zahl der Eltern, die zu Hause bleiben müssen, um sich um ihre kranken Kinder zu kümmern, wird nach Abschluss des Impfprogramms sinken, glaubt Bresnitz.
Einige Eltern fühlen sich jedoch nicht gleich. Sie sagen, dass es keine zwingenden Beweise gibt, dass die Impfstoffe wirksam und sicher sind. Sie fordern das Büro des Gouverneurs auf, die Abstimmung am Montag zu beenden. Einige Eltern sagen, sie sollten das Recht auf philosophische Einwände gegen die Impfanforderungen haben. Es gibt tatsächlich einen Gesetzentwurf, der seit etwa vier Jahren im Ausschuss sitzt und sich mit diesem Thema beschäftigt (philosophischer Einwand).
Im Gegensatz zu den meisten Impfstoffen enthalten Grippeimpfungen Quecksilber, sagen Eltern.
Viele Eltern sagen, dass nicht gewählte Beamte den Leuten nicht sagen sollten, was sie ihren Kindern geben müssen.
New Jersey Alliance für eine gute Wahl bei der Impfung
Geschrieben von - Christian Nordqvist

Top