womenhealthsecret.com

Der Medicare-Treuhänder-Bericht teilte heute mit, dass sich sein Ausblick im letzten Jahr verschlechtert hat, da die wirtschaftliche Erholung schwach war. Die Treuhänder erklärten, dass es immer noch "Herausforderungen" für die Sicherung der langfristigen Gesundheit des Medicare-Programms gibt. Tatsächlich wird der Hospital Insurance Trust wahrscheinlich 2024, fünf Jahre vor den Projektionen des letzten Jahres, insolvent sein. Ohne die Reform des Affordable Care Act wäre der Medicare Hospital Insurance Fund 2016 pleite gegangen, fügten die Trustees hinzu.
Die Ausgaben für den SMI (Supplementary Medical Insurance) Trust Fund waren in diesem Jahr niedriger als erwartet.
Donald Berwick, MD, Administrator der Zentren für Medicare & Medicaid Services, sagte:

"Dieser Bericht zeigt, dass ohne den Affordable Care Act die Aussichten für den Hospital Insurance Trust Fund heute viel schlechter wären. CMS führt kritische Reformen durch, um die Versorgung zu verbessern und die Kosten zu senken und die Gesundheit der Medicare-Empfänger und des Treuhandfonds zu verbessern."

Teil B, der durch begünstigte Prämien und allgemeine Einnahmen finanziert wird, verzeichnete 2010 ein geringeres Wachstum als erwartet.
Das Medicare-Programm für verschreibungspflichtige Medikamente, Teil D, leidet auch finanziell nach einer jährlichen Aktualisierung der Prämien und Leistungszahlungen der Versicherten.
Die projizierten Gesamtausgaben sind etwas niedriger als im Bericht 2010. Dies ist auf niedrigere als erwartete Kosten in den Jahren 2009 und 2010 sowie auf einen Rückgang des prognostizierten Anstiegs der verschreibungspflichtigen Arzneimittelausgaben in dem Land für das nächste Jahrzehnt zurückzuführen.
Laut den Republikanern zeigt die düstere Situation von Medicare, dass rasch gehandelt werden muss, um die Finanzen des Programms zu verbessern. Medicare versichert 47, 5 amerikanische Senioren und behinderte Menschen.
Die Demokraten antworteten, dass Medicares Situation ohne das neue Gesundheitsgesetz düster gewesen wäre.
Kathleen Sebelius, HHS-Sekretärin, sagte, ohne das neue Gesetz "Medicare wäre 2016 bankrott gegangen".
Jeder weiß, dass die Politiker, egal wer an der Macht ist, das Programm nicht bankrott machen werden, wie die meisten Experten in den Medien zu sagen scheinen.

Zwei Programme haben früher kein Geld mehr

  • Der Medicare Trust Fund - erwartet, dass jetzt 2024 kein Geld mehr zur Verfügung steht, nicht das geschätzte 2029
  • Das Rentenprogramm für die soziale Sicherheit - voraussichtlich 2036, ein Jahr früher als erwartet
Diese beiden Projektionen sind mitten in einer Debatte zwischen den Republikanern und der Obama-Regierung über die Schuldenspirale des Landes gelandet. Die Schulden werden bis Montag 14, 3 Milliarden Dollar betragen, das gesetzliche Limit. Die Republikaner sagen, dass, um das Limit zu erhöhen, viel tiefere Schnitte erforderlich sind, als derzeit von der Administration vorgeschlagen wird. Die Regierung warnt davor, dass die Folgen für die Wirtschaft katastrophal sein könnten, wenn das Limit nicht angehoben wird. Wenn sich die Medicare und die soziale Sicherheit in einem solchen Zustand befinden, so die Republikaner, sind mutige Maßnahmen zum Budget dringend notwendig.
Um das Medicare-Problem zu lösen, schlagen die Republikaner vor, Senioren einen Bundeszuschuss zu geben, damit sie medizinische Versorgung von privaten Versicherungsgesellschaften kaufen können. Sie zitieren eine unparteiische Congressional Budget Office Analyse, die darauf hinweist, dass der Treuhandfonds innerhalb der nächsten neun Jahre kein Geld mehr haben wird.
Das Finanzministerium sagt, dass es mit der derzeitigen gesetzlichen Begrenzung der Schulden des Landes am 2. August nicht in der Lage sein wird, seinen Verpflichtungen nachzukommen, wie z. B. die Zahlung der Zinsen auf die Schulden.
Medicare und Social Security Zahlungen wären gefährdet, wenn das Limit nicht angehoben wird, sagte Finanzminister Timothy Geithner dem Kongress.
Geithner sagte:
"Ich möchte den Kongress erneut dazu ermutigen, sich so schnell wie möglich zu bewegen, damit alle Amerikaner zuversichtlich bleiben, dass die Vereinigten Staaten alle ihre Verpflichtungen erfüllen werden - nicht nur unsere Zinszahlungen, sondern auch unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Senioren."

Laut einer Gallup-Umfrage in diesem Monat mögen etwa 47% der US-Bürger nicht die Idee, die Obergrenze für Staatsschulden zu erhöhen.
In 2010:
  • Etwa 60 Millionen Menschen haben Sozialleistungen erhalten
  • Etwa 47 Millionen Patienten erhielten Medicare-Leistungen

Medicare im Jahr 2010

  • 47, 5 Millionen Menschen waren versichert
  • 39, 6 Millionen Menschen waren mindestens 65 Jahre alt
  • 7, 9 Millionen Menschen waren behindert
  • Ungefähr 25% der Medicare-Begünstigten entschieden sich für die Teilnahme an Teil-C-Gesundheitsplänen, die mit Medicare einen Vertrag zur Erbringung von Teil A- und Teil B-Leistungen abschließen
  • Insgesamt gezahlte Leistungen - 516 Milliarden US-Dollar
  • Einkommen - 486 Milliarden Dollar.
  • Ausgaben - 523 Milliarden US-Dollar
  • Vermögenswerte, die in speziellen US-Schatzpapieren gehalten werden - 344 Milliarden US-Dollar
"Jahresbericht 2011 der Stiftungsräte des Bundeskrankenkassenversicherungsfonds und des Bundeszusatzversicherungsfonds" (PDF 273 Seiten)
Geschrieben von Christian Nordqvist
Top