womenhealthsecret.com

Die Gewinner der Lasker Awards 2010, die als die renommiertesten medizinischen Forschungspreise in den USA ausgezeichnet wurden, gingen an Douglas Coleman und Jeffrey M. Friedman für medizinische Grundlagenforschung, David J. Weatherall für besondere Leistungen und Napoleone Ferrara für klinische Forschung.
In einer Presseerklärung sagen die Albert und Mary Lasker Foundation, dass die Auszeichnungen sind:

..honor vier Visionäre, deren Einsicht und Ausdauer zu dramatischen Fortschritten geführt haben, die Krankheiten verhindern und das Leben verlängern.

Die Preise beinhalten ein Honorar von $ 250.000 für jede Kategorie. Sie werden am 1. Oktober im Pierre Hotel in New York City präsentiert.

Auszeichnung für die Entdeckung von Letpin

Douglas Coleman - von Jackson Laboratory in Bar Harbor, Maine:
Jeffrey Friedman - von der Rockefeller Universität in New York City:
Sie erhalten den Albert Lasker Basic Medical Research Award 2010 für die Entdeckung von Leptin. Leptin ist ein Hormon, das den Appetit und das Körpergewicht reguliert. Ihre Entdeckung stellte fest einen Zusammenhang zwischen Genetik und Fettleibigkeit.

Auszeichnung für die Entdeckung von Letpin

Napoleone Ferrara von Genentech aus dem Süden von San Francisco:
Er erhält 2010 den Lasker-DeBakey Clinical Medical Research Award für die Entdeckung des VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor), der für die Bildung von Blutgefäßen entscheidend ist. Die Entdeckung führte dazu, dass Ferrara eine Behandlung entwickelte, die Patienten, die durch die feuchte altersbedingte Makuladegeneration geblendet wurden, die Sicht wiederherstellt.

Preis für Entdeckungen bezüglich genetischer Blutkrankheiten und jahrzehntelanger Staatskunst

David Weatherall, Regius Professor für Medizin Emeritus und ehemaliger Ehrenmitglied des Weatherall Institute of Molecular Medicine an der Universität von Oxford, England:
Er erhält 2010 den Lasker-Koshland-Preis für besondere Leistungen in der medizinischen Forschung für 50 Jahre Staatskunst in den biomedizinischen Wissenschaften, die Entdeckungen in Bezug auf genetische Erkrankungen des Blutes und für die weltweite Verbesserung der klinischen Versorgung, die Kindern mit Thalassämie geholfen hat. Maria Freire, Präsidentin der Lasker Foundation, sagte:
Die Lasker Awards 2010 zeigen eindrucksvoll, wie die Verbindung zwischen innovativer genetischer und molekularer Forschung mutige Fortschritte fördert, die die Gesundheit von Menschen weltweit verbessern. Mit großem Stolz feiert die Lasker Foundation ihren 65. Geburtstag mit der Anerkennung dieser vier Preisträger, die mit ihrem Mut und ihrem Engagement alles zeigen, was unsere Organisation zu würdigen weiß. Sie haben medizinische Geheimnisse freigelegt, die zu erfolgreichen neuen Behandlungen für einige der verblüffendsten Krankheiten der Welt führen.

Joseph L. Goldstein, Vorsitzender der Lasker Medical Research Awards Jury, sagte:
Mit der Verleihung dieser Preise würdigt die Lasker Foundation diejenigen, die bereit waren, sich der gängigen Weisheit zu widersetzen und neue Wege der Untersuchung zu gehen, die zu einer überraschenden neuen Behandlung von Blindheit, einem soliden Verständnis der genetischen Ursachen von Fettleibigkeit und tiefgreifenden Fortschritten in der klinischen Blutversorgung führten Krankheiten, die Kinder in den ärmsten Ländern der Welt heimsuchen.

Quelle: Die Lasker-Stiftung
Geschrieben von Christian Nordqvist
Top