womenhealthsecret.com
Inhaltsverzeichnis
  1. Vorteile von Olivenöl
  2. Wie benutzt man
  3. Risiken
  4. Wegbringen
Olivenöl wird aus Oliven gewonnen und ist ein Hauptbestandteil der mediterranen Ernährung. Das Öl hat viele ernährungsphysiologische Vorteile, wenn es konsumiert wird, aber es wird auch häufig auf die Haut und die Haare aufgetragen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Verwendung von Olivenöl im Gesicht und entdecken Sie, wie Sie es verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Vorteile von Olivenöl für die Haut und das Gesicht

Einige der möglichen Vorteile von Olivenöl für die Haut sind:

1. Antioxidansgehalt


Olivenöl kann helfen, vorzeitige Zeichen der Hautalterung zu verhindern.

Olivenöl wirkt als Antioxidans, das eine Oxidation verhindert. Oxidation ist ein Prozess, der freie Radikale produzieren kann, die Chemikalien sind, die möglicherweise Zellen beschädigen können und zur Krebsentwicklung beitragen können.

Wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, können Antioxidantien eine vorzeitige Alterung verhindern. Auch einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Auftragen von Olivenöl auf die Haut nach der Sonnenexposition Krebszellen bekämpfen kann.

In der Studie verwendeten Wissenschaftler das Öl auf die Haut von Mäusen, die potentiell schädlichen ultravioletten (UV) Strahlen ausgesetzt waren. Das Tumorwachstum war bei den Mäusen, die Olivenöl auf ihrer Haut hatten, signifikant niedriger als bei denen, die dies nicht taten.

Wissenschaftler müssen mehr Forschung in diesem Bereich durchführen, um die Auswirkungen der antioxidativen Eigenschaften von Olivenöl auf die menschliche Haut zu verstehen.

2. Vitamingehalt

Olivenöl enthält die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K. Einige dieser Vitamine können für die Haut von Vorteil sein.

Zum Beispiel haben Menschen Vitamin E-Öl im Laufe der Geschichte topisch verwendet, um eine Vielzahl von Hauterkrankungen, einschließlich Psoriasis und Ekzeme zu behandeln.

3. Antibakterielle Wirkungen

Olivenöl hat antibakterielle Eigenschaften gezeigt. Es gibt jedoch nur wenige Studien über die Fähigkeit von Olivenöl, Bakterien auf der Haut zu bekämpfen.

Eine kleine Studie untersuchte die Auswirkungen der Verwendung von Olivenöl und Kokosnussöl auf Staphylococcus aureus- Bakterien auf der Haut. Die Ergebnisse zeigten, dass beide Öle antibakterielle Eigenschaften zeigten, aber reines Kokosöl war wirksamer bei der Beseitigung der Bakterien.

Dennoch kann Olivenöl manchmal verwendet werden, um bakterielle Infektionen der Haut zu behandeln. Es kann auch die Heilung bei Menschen mit Fußgeschwüren, die durch Typ-2-Diabetes verursacht werden, verbessern.

4. feuchtigkeitsspendende Effekte

Olivenöl ist eine beliebte natürliche Feuchtigkeitscreme, die oft verwendet wird, um Haut und Haar zu erweichen. Über seine Wirksamkeit wird jedoch nur wenig geforscht.

Wie man Olivenöl auf der Haut verwendet

Olivenöl ist eine Zutat in vielen Körperpflegeprodukten, einschließlich Gesichtswäsche, Körperwäsche, Seife und Lotionen. Andere Möglichkeiten, Olivenöl auf der Haut zu verwenden, sind:

Feuchtigkeitscreme und After-Sun-Behandlung

Manche Menschen verwenden Olivenöl als feuchtigkeitsspendende Lotion, indem sie es direkt auf die Haut auftragen, bevor überschüssiges Öl abgetupft wird. Alternativ kann das Öl auf die feuchte Haut aufgetragen werden, um ein fettiges Gefühl zu vermeiden.

Basierend auf der Untersuchung seiner antioxidativen Wirkungen auf Mäuse, kann Olivenöl besonders vorteilhaft sein, wenn es nach Sonneneinwirkung angewendet wird.

Exfoliator

Um das Gesicht und den Körper zu peelen und Bereiche mit trockener oder schuppiger Haut zu behandeln, kann eine Person Olivenöl und Meersalz mischen, um ein Peeling herzustellen.

Menschen sollten feinkörniges Salz auf dem Gesicht und anderen empfindlichen Bereichen und gröbere Körner auf dem Rest des Körpers verwenden.

Augen Make-Up Entferner

Olivenöl zersetzt alle wasserresistenten Substanzen in Augen Make-up und lässt sie leichter abwischen.

Um Augen Make-up zu entfernen, fügen Sie einfach ein paar Tropfen Olivenöl zu einem Wattebausch und wischen Sie sanft die Augenpartie.

Gesichtsmaske

Menschen mit trockener Haut können von der Verwendung einer Gesichtsmaske auf Olivenölbasis profitieren. Olivenöl mit Zutaten wie Eiweiß, Honig oder Haferflocken kann das Gesicht weich und hydratisieren.

Faltenbehandlung

Aufgrund seines Gehaltes an Antioxidantien kann Olivenöl die alternde Haut und Falten reduzieren. Das Öl kann in der Nacht oder bei Sonneneinstrahlung um die Augenpartie getupft werden.

Narbenöl

Die Vitamine und andere Antioxidantien in Olivenöl können Narben verblassen, indem sie den Hautzellen helfen, sich zu regenerieren.

Massieren Sie einfach das unverdünnte Öl in Narben oder mischen Sie es mit einem Spritzer Zitronensaft, um Bereiche mit Hyperpigmentierung zu behandeln, bei denen sich die Haut aufgrund von Narbenbildung verdunkelt hat.

Olivenöl kann auch verwendet werden, um Dehnungsstreifen zu verhindern oder zu behandeln, obwohl Studien über seine Wirksamkeit gemischte Ergebnisse gefunden haben.

Risiken


Wenn Olivenöl auf der Haut eines Kindes angewendet wird, kann sich ein kindliches Ekzem entwickeln.

Obwohl einige Studien gezeigt haben, dass Olivenöl Haut Vorteile hat, schlagen andere vor, dass es nicht die beste Option für alle ist.

Mögliche Risiken bei der Verwendung von Olivenöl auf dem Gesicht gehören:

Beschädigte Hautbarriere

Eine Studie von 2013 berichtet, dass die Verwendung von Olivenöl für trockene Haut bei Erwachsenen und Säuglingen nicht gefördert werden sollte. Forscher vermuten, dass es bei manchen Menschen Rötungen und Schäden an der äußeren Hautschicht verursachen kann.

Kindliches atopisches Ekzem

Olivenöl kann zur Entwicklung von Kinderekzem beitragen, laut der 2016 Forschung, vor allem bei Kindern mit einer Familiengeschichte der Erkrankung.

Verstopfte Poren

Olivenöl ist ein schweres Öl, das die Poren verstopfen und Bakterien im Übermaß einfangen kann. Die Leute sollten sparsam damit umgehen und überschüssiges Öl sofort mit einem weichen Tuch oder Wattebausch abwischen.

Verwenden von Öl minderer Qualität

Die Verwendung von hochwertigem Olivenöl ist wichtig. Öle minderer Qualität können Zusätze oder Chemikalien enthalten, die die Haut reizen oder schädigen können.

Die Leute sollten versuchen, von einer seriösen Marke zu kaufen und eine Zertifizierung beim International Olive Council zu suchen.

Untersuchungen haben ergeben, dass 73 Prozent der fünf meistverkauften importierten Marken für extra natives Olivenöl in den USA nicht die erforderlichen Standards für Olivenöl erfüllten.

Schließlich, achten Sie darauf, reines Olivenöl oder natives Olivenöl über Mischungen zu wählen.

Wegbringen

Olivenöl kann einige Vorteile für die Haut bieten, einschließlich Vitamine, Antioxidantien und antibakterielle Wirkungen. Allerdings ist die Forschung über Olivenöl Vorteile für Gesicht und Haut begrenzt.

Es gibt Hinweise darauf, dass es bei einigen Menschen zu Nebenwirkungen kommen kann. Daher sollten Menschen mit empfindlicher Haut es nur sparsam verwenden und zuerst ein Testpflaster machen.

Reiben Sie dazu einige Tropfen Öl auf den Arm und achten Sie auf eine Reaktion. Wenn innerhalb von 48 Stunden keine angezeigt wird, ist es wahrscheinlich sicher zu verwenden.

Denken Sie daran, nur hochwertiges, zertifiziertes Olivenöl zu verwenden.

Top