womenhealthsecret.com

Ist die Größe wichtig? Ein neuer Befund zeigt Beweise für eine Verbindung zwischen der relativen Länge eines Männerindex und Ringfingern und eine Möglichkeit, die Länge seines Penis vorherzusagen. Asiatische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Verhältnis zwischen der zweiten und vierten Ziffer an der rechten Hand eines Mannes mit der Länge seines schlaffen und gestreckten Penis korreliert, mit einem niedrigeren Verhältnis von Zeigestab zu Ringfingerlänge, was einen längeren Penis anzeigt.
In den letzten zehn Jahren wurde die Korrelation zwischen digitalem Verhältnis und sexuellem Verhalten sowie anderen Aspekten der Reproduktionsbiologie gut dokumentiert, und es gibt eine wachsende Liste von Merkmalen mit Links zu Ziffern, obwohl die Assoziationen weniger gut etabliert sind.
Der Schlüssel zu dieser Beziehung liegt möglicherweise im Mutterleib. In Ho Choi von Gacheon Universität erklärt Gil Krankenhaus in Incheon:

"Während der fetalen Phase führen hohe Konzentrationen von Testosteron zu einer hohen Hodenaktivität, was zu einem niedrigeren Zahlenverhältnis führt. In der vorliegenden Studie tendierten Patienten mit einem niedrigeren Zahlenverhältnis zu einer längeren gestreckten Penislänge."

Choi und Kollegen verglichen die Zahlenverhältnisse von 144 koreanischen Männern im Alter von 20 Jahren und älter, die wegen einer urologischen Operation behandelt wurden. Die Forscher maßen den Zeige- und Ringfinger der rechten Hand jedes Mannes und verglichen das Verhältnis mit der Länge des vollständig gestreckten, schlaffen Penis jedes Mannes (die letzteren Daten wurden unter Narkose erhalten).
In einem Zeitschriftenkommentar sagte Denise Brooks McQuade vom Skidmore College in Saratoga Springs, NY, dass die Studienergebnisse "eine überzeugende Unterstützung für eine Beziehung zwischen dem Zahlenverhältnis und der Penislänge liefern". Sie fügte hinzu, dass die Ergebnisse einen echten Wert für die Erforschung von klinischen Zuständen im Zusammenhang mit Entwicklungsfragen bei Männern haben könnten.
Ein nicht erigierter Penis misst normalerweise zwischen 8, 5 cm und 10, 5 cm (3-4 Zoll) von Spitze zu Basis. Die durchschnittliche Größe beträgt etwa 9, 5 cm (3, 75 Zoll). Viele Faktoren können eine vorübergehende Schrumpfung von zwei Zoll oder mehr verursachen, beispielsweise kann kaltes Wetter oder Schwimmen eine genaue Messung bewirken.
Es ist jedoch eine Tatsache, dass einige Männer große Penisse haben und einige kleinere haben, so wie einige Männer kleine Füße haben und einige große Füße haben, aber die Messung ist kein Index der Männlichkeit.
Die meisten Leute denken, dass ein großer Mann normalerweise einen großen Penis haben wird, aber das ist nicht ganz richtig. Das größte registrierte Organ war 14 cm (5, 5 Zoll) im schlaffen Zustand. Es gehörte einem schlanken Mann, der 5 '7 "groß war (170 cm). Der kleinste Penis maß 6cm (2.25 Zoll). Es gehörte einem ziemlich stark gebauten Mann von 5' 11" (180cm).
Wissenschaftler aus dem Vereinigten Königreich untersuchten auch die Größe der Finger und die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten an Prostatakrebs erkrankten.
Sie nahmen ein Fragebogenformat an, um über 1500 Prostatakrebspatienten und über 3000 Kontrollen zu sichern. Die Teilnehmer stimmten Handmuster mit einer von drei Zeichnungen überein, die von den Forschern geliefert wurden: Zeigefinger kürzer als Ringfinger (niedriges Ziffernverhältnis); Zeigefinger gleich dem Ringfinger; oder Zeigefinger länger als Ringfinger (hohes Ziffernverhältnis). Teilnehmer mit Zeigefingern, die länger als Ringfinger waren, wiesen signifikant seltener Prostatakrebs auf, und die Autoren folgerten, dass ein hohes Zahlenverhältnis eine protektive Wirkung gegen die Krankheit haben könnte.
Nächster Artikel: Was ist die durchschnittliche Penisgröße?
Top