womenhealthsecret.com

Laut indonesischen Beamten liegt die Zahl der Menschen in diesem Land, die an der Vogelgrippe gestorben sind, jetzt bei 5. Der letzte Tod war eine Frau, 19, aus Tangerand, in der Nähe von Jakarta. Sie starb im Oktober. Gesundheitsbeamte sagen, ein Junge ist derzeit infiziert - Indonesien hatte bisher neun Fälle von Vogelgrippe-Infektion.
Obwohl eine große Anzahl von Vögeln in China an der Vogelgrippe gestorben ist, zeigen offizielle Aufzeichnungen, dass das Land keinen einzigen Fall hatte, in dem Menschen die Krankheit fingen. Während der letzten drei Wochen gab es vier Ausbrüche im Land. Hongkong hat Geflügelimporte aus einigen Teilen Chinas verboten.
China mobilisiert seine massive Armee, um zu helfen, die Ausbreitung der Vogelgrippe innerhalb seiner Grenzen zu bekämpfen.
Die Weltbank sagt, dass bald Pläne für 500 Millionen Dollar Hilfe in Kraft treten werden, um ärmeren Ländern zu helfen, die Ausbreitung der Vogelgrippe (Vogelgrippe) zu bekämpfen.
Fälle von Vogelgrippe haben sich in verschiedenen Teilen der Welt verbreitet. 100 Millionen Vögel sind seit 2003 als Folge der Vogelgrippe gestorben. Bisher hat nur Südostasien menschliche Fälle gesehen. Laut der WHO gab es bisher 62 Fälle von Menschen.
Gesundheitsorganisationen und Regierungen auf der ganzen Welt unternehmen Schritte, um sich auf eine "bevorstehende" Grippepandemie vorzubereiten. Eine Pandemie wird passieren, wenn der Vogelgrippevirus H5N1 mutiert und sich leicht unter den Menschen ausbreiten kann. Dies ist noch nicht geschehen. Vor ein paar Monaten sagten Gesundheitsexperten, dass dies möglich sein könnte - jetzt sagen fast alle, dass es passieren wird, sie wissen einfach nicht wann.
Bei Medical News Heute haben wir viele E-Mails von Leuten erhalten, die sagen, dass dies eine Verschwörung der großen Pharmaunternehmen ist, um Geld zu verdienen und dass es keine drohende Pandemiegefahr gibt. Wenn das der Fall wäre, warum würde dann jede einzelne Regierung der Welt darüber sprechen und Vorbereitungen treffen?
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Top